Informationen für Studierende aus dem Ausland (Incomings)

Willkommen an der Munich School of Engineering!

Sie studieren an einer unserer Partneruniversitäten und interessieren sich für ein Austauschsemester an unserer Fakultät?

Dann finden Sie in unserem Flyer und auf den folgenden Seiten wichtige Informationen zu Vorbereitung, Bewerbung und Aufenthalt. Bitte informieren Sie sich auch ausführlich auf den Seiten vom TUM Global & Alumni Office.

 

Studierende aus dem Ausland können an der MSE ein bis drei Austausch­semester, ein Praktikum (auch für Projekte oder Abschluss­arbeiten) oder ein Vollzeit-­Studium absolvieren. Ein Double Degree ist an der MSE nicht möglich.

Voraussetzung ist, dass Ihre Heimatuniversität in irgendeiner Form ein Austauschabkommen mit der Technischen Universität München hat. Informieren Sie sich über die Erasmus-Koopera­tionen der MSE und weitere Partner­hochschulen der TUM.

Bevor Sie sich an Technischen Universität München / MSE bewerben können, muss Ihre Heimatuniversität Sie auswählen und per e-Nominierung melden.

Danach informieren Sie sich auf den folgenden Seiten des TUM International Center über den Bewerbungs­prozess und die Organisation der jeweiligen Art Ihres Aufenthaltes.

Bewerbungszeitraum

  • Wintersemester: 15. März - 15. Mai
  • Sommersemester: 15. September - 31. Oktober

Da die deutschen Semesterzeiten im internationalen Vergleich stark verschoben sind, ist eine frühzeitige, genaue Planung des Auslandsaufenthalts sehr wichtig:

Wintersemester: 01. Oktober bis 31. März

Sommersemester: 01. April bis 30. September

Das Semester ist unterteilt in Vorlesungszeit und vorlesungsfreie Zeit. Die Prüfungen finden in der Regel im Anschluss an die Vorlesungszeit statt.

Ein Transcript of Records für die Heimatuniversität über erfolgreich bestandene Prüfungen können Sie nach Ihrem Aufenthalt selbst in TUMonline herunterladen und ausdrucken. Das Transcript of Records ist ohne Unterschrift gültig.

Für ein oder zwei Austauschsemester an der TUM, müssen Sie ein Learning Agreement bzw. einen Studienplan erstellen. 60 Prozent der fachlichen Kurse (Module) müssen aus dem Studienangebot der MSE sein. Die anderen 40 Prozent der Kurse können Sie auch aus dem Angebot anderer Fakultäten wählen. Sprachkurse zählen dabei nicht mit.

Grundsätzlich sind alle Kurse und Seminare, die an der TUM stattfinden, im Campus-Management-Sytem TUMonline eingetragen. In TUMonline können Sie entweder nach Modulen oder Lehrveranstaltungen suchen. Ggf. besteht ein Modul aus mehreren Lehrveranstaltungen. Detaillierte Informationen zu Durchführung, Inhalt, ECTS, empfohlenen Vorkenntnissen, Sprache und Turnus finden Sie im Modulhandbuch und in der Lehrveranstaltungs-Detailansicht.

Das interdisziplinäre Studienangebot der MSE setzt sich aus Modulen fast aller TUM-Fakultäten zusammen. Für Ihr Learning Agreement oder Studienplan wählen Sie Kurse am besten aus folgender Liste.

Bitte achten Sie bei Ihrer Kurswahl darauf, dass Sie die nötigen fachlichen Voraussetzungen mitbringen. Die im Austauschsemester tatsächlich stattfindenden Kurse stehen erst 4 bis 6 Wochen vor Semesterbeginn fest. Deshalb ist es ratsam Ihr Learning Agreement / Studienplan zum Start der Vorlesungszeit noch einmal mit dem Kursangebot abzustimmen. Sollte es notwendig sein, können Sie Ihre Kurswahl nach Rücksprache mit Ihrer Heimatuniversität noch mal ändern.

Das Sprachenzentrum an der TUM bietet verschiedene Sprachkurse für Incoming students an, damit diese ihre Deutschkenntnisse verbessern können. Es werden Deutschkurse auf verschiedenen Niveaustufen angeboten. Bereits vor Semesterbeginn findet ein Intensivkurs Deutsch als Fremdsprache statt.

Darüber hinaus können Incoming students aus einer Vielzahl an Fremdsprachenkursen wählen.

Die Anmeldung erfolgt über TUMonline. Aufgrund der hohen Nachfrage ist eine rechtzeitige Anmeldung wichtig!

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Aufenthalt zu finanzieren:

Neben dem Bewerbungs­prozess an der TUM müssen Sie noch an weitere Dinge wie Visum, Versicherung, Sprach­kenntnisse, Zeugnisse, Wohnung etc. denken.

Informationen zu allen Formalitäten finden Sie auf folgenden Seiten:

Beachten Sie auch die Informationen zum Leben in München und besonders die Betreuungs­angebote von TUMinternational (TUMi)

Nach Ihrer Ankunft in München sollten Sie sich vor Beginn der Lehr­veranstal­tungen mindestens eine Woche Zeit für die Organisation vor Ort nehmen.

Für allgemeine Fragen können sich internationale Austausch­studierende an das TUM International Center wenden.

Bei spezifischen Fragen zur MSE können Sie sich an den/die Auslands­beauftragte/n im Studienbüro der MSE wenden.