Aktuelle Meldungen des MEP

Am 30.11.2022 fand das Kick-Off Treffen des TUM-Oerlikon Advanced Manufacturing Institut (AMI) statt. Der Lehrstuhl für Aerodynamik und Strömungsmechanik (Prof. Adams), der Lehrstuhl für Werkstofftechnik der Additiven Fertigung (Prof. Mayr) und die Professur für Laser-based Additive Manufacturing (Prof. Wudy) stellten in Zusammenarbeit mit Oerlikon AM alle bereits in der Kooperation laufenden…

Um den Ausbau der Tiefengeothermie in Bayern voranzubringen, hat die Geothermie-Allianz Bayern 2020 im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie ein Gutachten zum Masterplan Geothermie Bayern erstellt, das nun veröffentlicht wurde. Das Gutachten enthält eine Analyse zur Optimierung des geothermischen Potentials durch Wärmeverbundleitungen und…

Am 28.07.2022 fand das diesjährige Kolloquium des Munich Institute for Integrated Materials, Energy and Process Engineering in Garching statt. Thematisiert wurden Fortschritte in verschiedenen Bereichen der Energie-Forschung, um den Herausforderungen des Klimawandels zu begegnen. Am Kolloquium nahmen über 100 junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler teil. Im Laufe des Tages wurden drei…

Die Wacker Chemie AG und die Technische Universität München (TUM) vertiefen mit der Gründung des TUM WACKER Institute for Industrial Biotechnology ihre Partnerschaft. Ziel des neuen Instituts ist es, die Forschung in der industriellen Biotechnologie in Deutschland auf internationalem Spitzenniveau weiterzuentwickeln. Als Basis für nachhaltiges Wirtschaften sollen mit vereinten Kräften neue Ansätze…

Correlating the Voltage Hysteresis in Li- and Mn-Rich Layered Oxides to Reversible Structural Changes by Using X-ray and Neutron Powder Diffraction / Strehle, B.; Zünd, T.; Sicolo, S.; Kiessling, A.; Baran, V.; Gasteiger, H. A. / J. Electrochem. Soc. 2022, 169, 020554 (Open Access) - DOI Specific Surface Area and Bulk Strain: Important Material Metrics Determining the Electrochemical Performance…


Meldungen aus der MEP-Forschung

Für ein großes im Frühjahr 2023 startendes Verbundprojekt zwischen der TUM und 18 Partnern aus Industrie und Forschung werden neue wissenschaftliche Mitarbeiter*innen gesucht!

Das Projekt mit dem Namen SYPOX (Förderung EXIST Forschungstransfer) beschäftigt sich mit der Elektrifizierung thermochemischer Prozesse. Der Fokus liegt dabei auf der Wasserstoffproduktion mittels Dampfreformieren.

Die vierte Roadmap des Kopernikus P2X Projektes zeigt die Relevanz von PtX Produkten in einem defossilisierten Energiesystem auf. Darüber hinaus werden anhand von Wertschöpfungsketten von P2X-Produkten die ökologischen, ökonomischen und sozialen Auswirkungen untersucht.

Das weltweite Wachstum des Luftverkehrs wird sich in den nächsten Jahrzehnten fortsetzen, und die vielversprechendste Strategie zur Verringerung der Treibhausgasemissionen im Luftverkehr ist die Verwendung von nachhaltigem Flugkraftstoff (SAF). Am Lehrstuhl für Energiesysteme wird der so genannte Biomass-to-Liquid-Prozess (BtL) untersucht, welcher als der vielversprechendste von mehreren…

In einer neuen Veröffentlichung im Journal „Advanced Sustainable Systems“ mit dem Titel „Performance Requirements of Membrane Reactors for the Application in Renewable Methanol Synthesis: A Techno-Economic Assessment“ betrachten die Forschenden des Lehrstuhls für Energiesysteme die Herstellung von erneuerbarem Methanol mit Hilfe von Membranreaktoren.